Attac-Palaver: Bis diese Freiheit die Welt erleuchtet

27.3.attac_palaver-217x300
Datum: 27/03/2017
Zeit: 11:11
Datum: 27. März 2017
27.3.attac_palaver-217x300
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Raum: Großer Saal E01
Werner Rügemer liest aus seinen Essays

Aus seinen Veröffentlichungen, die ihm auch drei Dutzend Gerichtsverfahren einbrachten, fasst Werner Rügemer hier eine Auswahl zusammen. Dabei geht es nicht nur um die großen Fragen im transatlantischen Verhältnis, sondern auch darum, was sich in Städten, Kirchen, Unternehmen, Finanz-Oasen, Gerichtssälen, Verwaltungen, Redaktionen tut. Manches aus der verleugneten Geschichte der EU, der BRD, der USA und manches auch aus Köln kommt ans Licht.
Sein Buch versteht Rügemer als Kontrapunkt gegen professionelle Vergessensproduktion und machtgestützte Desinformation. In diesen Vorgeschichten der Gegenwart geht es auch um die Zukunft: »Sie sollen wunde Punkte einer Herrschaft erkennen lassen, der die Zukunft des sich befreienden Teils der Menschheit nicht überlassen werden darf.«

  • Referent: Werner Rügemer, interventionistischer Philosoph, Mitbegründer von „Gemeingut in BürgerInnenhand“ (GiB) und „Aktion gegen ArbeitsUnrecht“
  • Moderation: Renate Börger
  • Veranstalter: attac München und isw
  • Weitere Info:  http://werner-ruegemer.de/

Eintritt frei, wir bitten um Spende.